Allgemeine Verkaufsbedingungen

1 - Vertragsgegenstand

1.1 Die nachstehenden Verkaufsbedingungen gelten für die mittels der Website http://shop.forst.it/ abgeschlossenen Onlineverträge zwischen der Brauerei Forst AG (im folgenden "Verkäufer") und dem Kunden bezüglich des Verkaufs der auf der Website http://shop.forst.it/ angebotenen Produkte.

1.2 Für weitere Informationen kann der Kundenservice des Verkäufers kontaktiert werden (Kontaktdaten werden im folgenden Punkt genannt).

2 - Vertragsparteien: Käufer, Verbraucher und Verkäufer

2.1 Käufer: Jede natürliche oder juristische Person, die eine oder mehrere Waren bzw. Produkte erwirbt, welche über die obengenannte Website zu beziehen sind. Handelt es sich bei dem Käufer um eine natürliche Person, die das Rechtsgeschäft außerhalb einer eventuell ausgeübten gewerblichen, selbständigen oder sonstigen beruflichen Tätigkeit abschließt, ist diese “Verbraucher“ und es finden die speziellen Bestimmungen des vorliegenden Vertrages für Verbrauchergeschäfte Anwendung.

2.2 Verbraucher oder Nutzer: Jede natürliche Person, die das Rechtsgeschäft nicht zu einem Zweck abschließt, der nicht einer eventuell ausgeübten selbständigen, gewerblichen, handwerklichen oder sonstigen beruflichen Tätigkeit zugeordnet werden kann.

2.3 Verkäufer:

http://shop.forst.it/ der Brauerei Forst AG

Vinschgauer Straße 8 | 39022 Algund (BZ) - Italien

MwSt.-Nr.: 00100500214

Handelsregisternummer: BZ 00100500214

Telefon: +39 0473 260360

Fax: +39 0473 448365

E-mail: shop@forst.it

Der telefonische Kundendienst ist täglich von 10.00 bis 19.00 Uhr erreichbar.

Die Kosten entsprechen dem normalen Telefontarif.

3 – Modalität und Abschluss des Kaufvertrages

3.1 Bevor mit dem Kauf der Produkte fortgefahren wird, sind die folgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen aufmerksam zu lesen. Diese finden sich auch in der zusammenfassenden Bestellübersicht und im Footer der Internetseite. Der Verkauf alkoholischer Produkte kann nicht außerhalb von Italien erfolgen. Der Verbraucher nimmt sie zur Kenntnis und akzeptiert die einzelnen aufgeführten Punkte bevor er den Kauf bestätigt.

3.2 Der Verbraucher hat die Möglichkeit, sich im hierfür vorgesehen Bereich der Internetseite des Verkäufers zu registrieren. Hierzu müssen alle Felder des Anmeldeformulas ausgefüllt werden. Ist der Verbraucher bereits registriert, hat er die Möglichkeit, sich auf der Internetseite durch Eingabe des Kenn- und Passworts in die dafür vorgesehenen Felder anzumelden, und sein Kundenprofil abzurufen. Der Verbraucher hat die Möglichkeit, mit der Onlinebestellung der Produkte auch ohne Registrierung auf der Seite fortzufahren, welche demnach nicht obligatorisch ist.

3.3 Der Kauf eines jeden sich im Internetportal vorhandenen Produktes erfolgt durch dessen Auswahl mittels Hinzufügen in den “Warenkorb“. Ist die Produktauswahl abgeschlossen, markiert der Verbraucher die gewünschte Zahlungsweise sowie die Versandmodalität und schließt die Bestellung ab, indem er den dafür vorgesehenen Bestätigungsbutton anklickt. Vorher hat er noch einmal die Möglichkeit, mittels Weiterleitung auf eine ausdruckbare Übersichtsseite, die Bestelldaten, den Kaufpreis, die Versandkosten, eventuelle zusätzliche Kosten, die Zahlungsweise, die Zahlungsfrist, die Lieferadresse und die Lieferzeiten einzusehen.

3.4 Der Vertrag ist zwischen den Parteien wirksam abgeschlossen wenn das Bestellformular auf elektronischem Weg beim Auslieferer eingegangen ist. Der Auslieferer versendet innerhalb von 48 Stunden eine E-Mail mit der Auftragsbestätigung, in welcher alle im vorherigen Punkt aufgeführten Bestelldaten aufgeführt sind.

Falls der Verbraucher innerhalb von sieben Tagen keine Bestätigung erhält, ist die Bestellung seitens des Auslieferers als abgelehnt anzusehen und ist damit unwirksam.

3.5 Im Falle von der Bestellung alkoholischer Produkte, bestimmt zum Versand außerhalb Italiens, gilt der Vertrag als nicht wirksam abgeschlossen. Der Verkäufer kontaktiert den Käufer per E-Mail um festzustellen, ob dieser gegebenenfalls am Erhalt der anderen (nicht alkoholischen) Produkte interessiert ist, oder um ihm die Unmöglichkeit der Bestellabwicklung mitzuteilen (falls ausschließlich alkoholische Produkte bestellt wurden).

3.6 Im persönlichen Kundenbereich kann der Verbraucher jederzeit den Stand der Bestellungen abrufen (erhalten, in Bearbeitung, Zahlung eingegangen, verschickt usw.). Für weitere Informationen hinsichtlich Kauf, Stand der Bestellungen, Lieferzeiten usw. kann der Verkäufer in den unter Punkt 2.3. angegeben Weisen kontaktiert werden.

4 - Verfügbarkeit der Produkte

4.1 Der Verkäufer bemüht sich um die konstante Verfügbarkeit der angebotenen Produkte und gewährleistet mittels telematischer Datenerfassung die rechtzeitige Bearbeitung und Abwicklung der Bestellungen.

4.2 Falls eine Bestellung die im Warenmagazin verfügbare Menge übersteigen sollte, informiert der Verkäufer den Verbraucher per E-Mail darüber, dass die Ware nicht mehr verfügbar ist bzw. über eventuelle Wartezeiten für die Lieferung des gewählten Artikels bei gleichzeitiger Nachfrage, ob die Bestellung aufrecht erhalten werden soll.

4.3 In Ausnahmefällen kann das erworbene Produkt nicht mehr im Angebot oder endgültig nicht mehr lieferbar sein. In diesen Fällen annulliert der Verkäufer die Bestellung unter Zurückerstattung der eventuell schon vom Kunden geleisteten Zahlungen. Dem Verbraucher steht darüber hinaus keine weitere Entschädigung zu. Die Zurückerstattung erfolgt mittels der vom Käufer genutzten Zahlungsweise.

5 - 5 - Lieferung und Versand

5.1 Die vom Verkäufer angebotenen Produkte werden in ganz Italien, den EU Ländern sowie in Ländern außerhalb der EU ausgeliefert. Produkte die Alkohol enthalten (Bier) werden nur auf italienischem Gebiet ausgeliefert.

Der Versand von alkoholischen Produkten außerhalb Italiens ist nicht möglich. Die Lieferung der erworbenen Ware/Produkte erfolgt innerhalb eines Zeitraums von höchstens 30 Tagen ab Bestellung.

Bestellungen von Produkten mit alkoholischem Gehalt seitens minderjähriger Verbraucher werden nicht angenommen.

5.2 Der Versand erfolgt von Montag bis Freitag (ausgenommen von Samstag, Sonn-und Feiertagen) an den Wohnsitz des Empfängers und in der auf Website zum Zeitpunkt des Angebots angegebenen Weise. Der erste Zustellungsversuch erfolgt bei Bestellungen innerhalb Italiens in der Regel innerhalb von 4 bis 5 Werktagen. Die Lieferzeiten variieren abhängig von Ausgangs- und Bestimmungsort und können auf der Internetseite www.omest.com eingesehen werden oder über die Servicenummer 199-116699 in Erfahrung gebracht werden.

Falls dem Verkäufer die Übergabe an das Beförderungsunternehmen innerhalb der genannten Frist nicht möglich ist, setzt er den Verbraucher hiervon umgehend per E-Mail in Kenntnis. An Feiertagen (z.B. Weihnachten, Ostern oder am 15. August) kann es zu einer Verzögerung der Lieferungen kommen, welche in jedem Fall innerhalb eines Zeitraums von maximal 14 Tagen erfolgen.

Die Abbuchung des geschuldeten Betrages von der Kreditkarte des Kunden erfolgt gleichzeitig mit dem Abschluss der Bestellung durch den Verbraucher.

5.3 Bei fehlgeschlagener Lieferung (z.B. wegen Abwesenheit des Empfängers, falsche /nicht komplette Adresse etc.) verbleibt die Lieferung kostenfrei in der Filiale des Beförderungsunternehmens.

Der zweite Zustellungsversuch erfolgt auf Anfrage des Empfängers innerhalb von drei Werktagen ab dem ersten unternommenen Versuch. Ab dem vierten Werktag wird die Lieferung, falls keine anderweitigen Anweisungen gegebenen werden, kostenfrei bei der zuständigen Postfiliale gelagert. Als Zeitraum für die Lagerung sind 7 Werktage vorgesehen, beginnend ab dem ersten Werktag (inklusive Samstag) nach Eingang der Lieferung in der Postfiliale.

5.4 Jegliche Beschädigung von Verpackung oder Konfektion der vom Beförderungsunternehmen ausgehändigten Waren/Produkte ist unverzüglich mittels eines Vermerks auf der Empfangsbestätigung zu beanstanden, laut dem sich eine genauere Prüfung vorbehalten wird.

Die vorbehaltlose Unterzeichnung des Dokumentes des Beförderungsunternehmens durch den Verbraucher schließt spätere Reklamationen wegen äußerlich sichtbaren Mängeln der Lieferung aus.

6 – Preise und Versandkosten

6.1 Alle Preise der auf der Website gezeigten und angebotenen Produkte sind in Euro angegeben und begründen ein öffentliches Angebot im Sinne von Art. 1326 italienisches Zivilgesetzbuch.

6.2 Die angegebenen Preise beinhalten die in Italien geltende Umsatzsteuer sowie jede sonstige Steuer. Der Verkaufspreis beinhaltet nicht die Liefer- und Versandkosten, die jeweils vom Kunden zu tragen sind. Diese können je nach Volumen, Gewicht und Bestimmungsort des Pakets variieren. Die anfallenden Versandkosten und jegliche weiteren zusätzlichen Kosten werden separat vom Verkaufspreis angegeben und sind in der zusammenfassenden Bestellübersicht auf der Website aufgeführt. Die Versandkosten werden während des Bestellvorgangs berechnet, vor der Absendung der Bestellung durch den Käufer angegeben, und sind ebenfalls in der zusammenfassenden Bestellübersicht auf der Website aufgeführt.

6.3 Alle zusätzlich anfallenden Kosten wie Steuern, Abgaben oder andere Spesen, darunter auch die gesetzlich im Bestimmungsland der Lieferung gesetzlich vorgesehenen Einfuhrkosten, sind vollumfänglich vom Verbraucher zu tragen.

7 – Steuern und internationale Zollgebühren

7.1 Im Fall von Lieferungen außerhalb der EU können Importsteuern oder Zollgebühren anfallen. Diese Kosten gehen ausschließlich zu Lasten des Empfängers der Ware welcher die anfallenden Beträge an das Beförderungsunternehmen oder die zuständige Behörde zu entrichten hat.

8 - Zahlungsarten

8.1 Die möglichen Zahlungsarten werden auf der Bestellbestätigung angegeben. Die Zahlung durch den Verbraucher kann ausschließlich erfolgen mittels:

- Kreditkarte (VISA, Mastercard, CartaSí e American Express);

8.2 Bei Zahlung mittels Kreditkarte erfolgt die Abbuchung des Kaufpreises und der zusätzlichen Kosten (Lieferkosten, Steuern, Abgaben), welche in der abschließenden Bestellübersicht angeben sind, gleichzeitig mit Abschluss des Bestellvorgangs durch den Verbraucher.

8.3 Alle für die Zahlung notwendigen Angaben werden mittels einer sicheren Verbindung und verschlüsselt weitergeleitet. Die Kreditkarteninformationen werden direkt an das Kreditinstitut übermittelt, welches die Bezahlung mittels eines sicheren Servers und einer SSL Verschlüsslung durchführt, um so die größtmögliche Sicherheit der Transaktion zu gewährleisten. Die Kreditkartendaten sind in keinem Fall dem Verkäufer oder Dritten zugänglich, weder im Moment der Absendung der Bestellung noch zu einem späteren Zeitpunkt.

9 – Rechnungsausstellung

Der Verbraucher kann angeben, ob er für den Kauf die Ausstellung einer Rechnung wünscht. In jedem Fall sind die von dem Verbraucher bei der Bestellung gemachten Angaben als definitiv anzusehen. Nach Abschluss der Bestellung ist keinerlei Modifikation der Rechnung zulässig. Bei Abschluss der Bestellung muss der Verbraucher angeben, ob Rechnungs- und Lieferadresse übereinstimmen.

10 - Widerrufsrecht

10.1 Der Verbraucher hat das Recht, den abgeschlossenen Vertrag ohne jegliche Kosten und ohne Angabe von Gründen binnen von 14 Werktagen zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Werktage ab dem Tag, an dem die Ware erhalten wurde. Ausgenommen sind die in Art. 59, Buchstabe c),d),e),f) des Legislativdekrets vom 21/02/14 aufgeführten Güter. Das Widerrufsrecht findet auf alkoholische Produkte nur Anwendung, wenn die Versiegelung der Verpackung intakt bleibt.

10.2 Um das Widerrufsrecht auszuüben, muss der Verbraucher den Verkäufer über seinen Entschluss mittels einer eindeutigen Erklärung in Kenntnis setzen. Dies erfolgt mittels Einschreibebrief mit Rückschein, eventuell angekündigt durch eine E-Mail an info@forst.it oder telefonisch bzw. per FAX an eine der unter 2.3. angegeben Nummern). Der Verbraucher kann hierzu das Musterformular benutzen, welches im Anhang dieser Verkaufsbedingungen und auf der Internetseite unter der Rubrik Widerruf zu finden ist.

10.3 Die Ware ist spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem die eindeutige Erklärung abgesandt wird, zurückzusenden.

Um den Anspruch auf Rückzahlung des Kaufpreises geltend machen zu können, müssen seitens des Verbrauchers folgende Voraussetzungen erfüllt sein:

- die gekaufte Ware muss unversehrt und mit der vollständigen Originalverpackung zurückgegeben werden (inklusive Karton, eventuell beigefügten Unterlagen und Produktelementen wie Etiketten, Kronkorken etc);

- das Recht auf Widerruf gilt für das gesamte Produkt, es ist nicht möglich, dieses lediglich für einen Teil des erworbenen Produkts auszuüben;

- das Widerrufsrecht findet keine Anwendung auf Produkte, die mit einem Siegel versehen sind, sofern die Versieglung beschädigt oder entfernt wurde;

- der Verkäufer überprüft das Produkt bei Eingang in seinem Magazin um eventuelle Beschädigungen festzustellen, die nicht auf den Transport zurückzuführen sind;

- falls das Produkt von dem Verbraucher vor Ausübung des Rücktrittsrechtes benutzt wurde, erfolgt die Zurückzahlung in Höhe des verbleibenden Restwertes der Ware.

10.4 Die unmittelbaren Kosten für die Rücksendung der Ware sind bei Ausübung des Widerrufsrecht vollumfänglich vom Verbraucher zu tragen.

10.5 Der Verkäufer veranlasst die unentgeltliche Rückzahlung des gesamten vom Verbraucher gezahlten Betrages (einschließlich der ursprünglichen Lieferkosten) spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem die Mitteilung über den Widerruf bei ihm eingegangen ist. Für diese Rückzahlung wird das selbe Zahlungsmittel verwendet, das der Verbraucher eingesetzt hat, sei denn, es wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart. Der Verkäufer kann die Rückzahlung verweigern, bis er die Waren wieder zurückerhalten hat oder bis der Verbraucher den Nachweis erbracht hat, dass er die Waren zurückgesandt hat.

10.6 Mit Erhalt der Widerrufserklärung des Verbrauchers sind die Parteien des vorliegenden Vertrages ihrer gegenseitigen Verpflichtungen enthoben, vorbehaltlich der Regelungen die in den vorhergehenden Punkten dieses Artikels vorgesehen sind.

11 - Datenschutz und Verarbeitung personenbezogener Daten des Käufers

11.1 Der Verkäufer hält sich strikt an die geltenden Datenschutzvorschriften (Legislativdekret Nr. 196 vom 30. Juni 2003). Gemäß den Bestimmungen des Datenschutzkodex erteilt der Verkäufer dem Käufer vorliegende Aufklärung, welche Vertragsbestandteil ist.

11.2 Rechtsinhaber der Datenverarbeitung ist die Brauerei Forst AG.

Der Verantwortliche für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist Dr. Walter Unterthurner Die Daten werden zu folgenden Zwecken erfasst: Registrierung der Bestellung und Einleitung der Verfahren für die Vertragsausführung und die damit verbundenen Mitteilungen, Erfüllung der etwaigen gesetzlichen Pflichten sowie Sicherstellung einer effizienten Verwaltung der Geschäftsbeziehungen in der erforderlichen Weise, um die verlangte Leistung bestmöglich zu erbringen (Art. 24, Abs. 1, Buchst. b, Legislativdekret Nr. 196/2003). Die Verarbeitung der vom Käufer übermittelten Daten erfolgt in Papierform, in elektronischer und telematischer Form. Der Verkäufer verpflichtet sich, die vom Käufer übermittelten Daten und Informationen vertraulich zu behandeln und sie weder Unbefugten zugänglich zu machen noch für andere als die vorgesehenen Zwecke zu verwenden oder an Dritte weiterzugeben. Diese Daten werden nur auf Verlangen der Gerichtsbehörden oder anderer vom Gesetz ermächtigter Behörden offen gelegt.

Personenbezogene Daten werden nur an Personen übermittelt, die mit der Durchführung der notwendigen Tätigkeiten für die Vertragsausführung betraut sind, und werden ausschließlich zu diesem Zweck übermittelt.

Die Bekanntgabe der eigenen personenbezogenen Daten durch den Käufer ist notwendige Voraussetzung für die ordnungsgemäße und fristgerechte Vertragsausführung. Andernfalls kann die Bestellung des Käufers nicht abgewickelt werden. Die erlangten Daten werden in jedem Fall nicht über den Zeitraum hinaus aufbewahrt, der für die Zwecke, wofür sie erhoben oder später weiterverarbeitet werden, erforderlich ist. Ihre Entfernung erfolgt in sicherer Weise.

Dem Käufer stehen die in Art. 7 des Legislativdekrets Nr. 196/03 genannten Rechte zu.

12 - Haftung und Gewährleistungsrechte

12.1 Handelt es sich bei den Produkten um Lebensmittel garantiert der Verkäufer, dass er die selben Produkte liefert, die auf der Website angegeben und beschrieben sind, unter Beachtung der geltenden Vorschriften für deren Konservierung und zwar bis zum Moment der Übergabe der Ware an das Transportunternehmen für den Versand. Auf alle verkauften Produkte findet die Produzentenhaftung Anwendung. Im Fall von verpackten Produkten ist der Hersteller auch für die Richtigkeit und Vollständigkeit der auf der Verpackung wiedergegeben Angaben verantwortlich.

AUSLAGE DER PRODUKTE MIT ETTIKETIERUNGSVORSCHRIFTEN

12.2 Die auf der Website verwendeten Bilder sollen es dem Käufer erleichtern, die Produkte wiederzuerkennen. Die Fotographien dienen ausschließlich illustrativen Zwecken und geben nicht exakt das gelieferte Produkt wieder.

12.3 Der Verkäufer haftet für jeglichen Mangel, der innerhalb der ersten 2 Jahre ab Übergabe an der Ware bekannt wird.

Um das Recht auf Gewährleistung geltend machen zu können, ist die Rechnung oder das Lieferdokument des beanstandeten Produkts aufzubewahren.

12.4 Der Käufer verliert sein Recht auf Gewährleistung wenn er den Mangel nicht innerhalb von 2 Monaten ab Feststellung dem Verkäufer anzeigt. In jedem Fall wird bis zum Antritt des Gegenbeweises vermutet, dass Mängel, die innerhalb der ersten 6 Monaten ab Lieferung auftreten, bereits zum Zeitpunkt der Übergabe vorhanden waren, es sei denn, dass diese Vermutung unvereinbar mit der Natur des Produkts oder der Art des Mangels ist.

12.5 Bei Vorliegen eines Mangels kann der Verbraucher alternativ die unentgeltliche Nachbesserung, die Ersatzlieferung des erworbenen Produkts, eine Minderung des Kaufpreises oder die Vertragsauflösung verlangen, sofern dies objektiv nicht unmöglich oder unverhältnismäßig kostspielig für den Verkäufer ist, gem. Art. 130, Abs. 4 des Konsumentenkodex.

12.6 Der Mangel muss dem Verkäufer schriftlich, mittels eines Einschreibebriefs mit Rückantwort, angezeigt werden. Der Verkäufer informiert den Verbraucher innerhalb von sieben Werktagen ab Kenntnisnahme darüber, ob er der Anfrage nachkommt, bzw. über die Gründe einer Ablehnung. .

12.7 Stellt sich heraus das ein zurückgesandtes Produkt einwandfrei und ohne Mangel ist, wird die erworbene Ware an den Verbraucher zurückgesandt, wobei letzterer sämtliche Versandkosten zu tragen hat.

13 – Anwendbares Recht, Gerichtstand und salvatorische Klausel

13.1 Der vorliegende Vertrag unterliegt italienischem Recht. Soweit dieser Vertrag keine ausdrückliche Regelung enthält, gelten die gesetzlichen Vorschriften, die auf die vertragsgegenständlichen Beziehungen und Sachverhalte Anwendung finden und insbesondere Artikel 5 des Übereinkommen von Rom von 1980.

Gemäß Artikel 60 des Legislativdekretes 206/2005 finden hier ausdrücklich die Regelungen des dritten Teils, Abschnitt III, Kapitel I des Legislativdekretes 206/2005 Anwendung.

13.2 Im Fall von sich aus diesem Vertrag ergebenden Streitigkeiten, verpflichten sich die Vertragsparteien einen Schlichtungsversuch bei dem für die Mediation zuständigen Organ der Handelskammer für Industrie, Handwerk und Landwirtschaft von Bozen zu unternehmen

13.3 Im Fall von sich aus diesem Vertrag ergebenden Streitigkeiten, soweit die Parteien die ordentliche Gerichtsbarkeit anrufen wollen, ist das Gericht zuständig, in dessen Bezirk der Verbraucher seinen Wohnsitz oder seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, unabdingbar gemäß Artikel 33, Abs. 2 Legislativdekret 206/2005.

13.4 Die Unwirksamkeit einer oder mehrerer Klauseln der vorliegenden allgemeinen Verkaufsbedingungen berührt nicht die Wirksamkeit der verbleibenden vertraglichen Vorschriften.

Muster-Wiederrufsformular herunterladen

14 - Onlineschlichter.it

14.1 In Europa ansässige VerbraucherInnen können sich für die Lösung von Streitfällen aus dem Kauf von Waren und Dienstleistungen über unsere Website an die Schlichtungsstelle Onlineschlichter.it wenden. Voraussetzung ist, dass zuerst ein direkter Kontakt mit uns erfolgt ist, um die Beschwerde direkt bereinigen zu können; hierzu können Sie eine E-Mail an info@forst.it senden. www.conciliareonline.it
Zwölfmalgreinerstrasse 2
I -39100 Bolzano (BZ)
tel. 0471/975597
fax 0471/979914,
alternativ können Sie die Beschwerde auch über die ODR-Plattform der Europäischen Kommission unter folgendem Link einreichen http://ec.europa.eu.